30.8.04

Coole Sau

Als ich mich heute morgen in aller Frühe aus dem Bett geschält habe um die „Coole Sau“ des Tages zu finden, konnte ich noch nicht ahnen, dass ich ihr nur eine knappe Stunde später gegenüber stehen würde. Könnte man diesen Titel noch steigern, so wäre „Coole Sau-Sau“ durchaus angebracht.

Unsere heutige Anwärterin ist ca. 45 Jahre alt, hat anscheinend in ihrer Vergangenheit einen Intensivkurs in kreativer Make-up Gestaltung gemacht, ist weiterhin damit beschäftigt die ernormen Spuren des Kurses zu beseitigen und hat sich aus diesem Grunde eine ordentliche 50er Karte für den Turbobräuner gegönnt. So viel sei gesagt: Die Haare liegen!

Der eigentliche Grund unseres heutigen Aufeinandertreffens hat primär mit ihrem Job zu tun. Sie arbeitet bei einem Juwelier und meine Uhr ist hin. Also besuche ich sie im Geschäft und sie beginnt umgehend mich freundlich mit „Herr Schmider“ zu titulieren. Lässig übergeht sie dabei meinen dreimaligen Versuch meinen Namen richtig zu stellen.

Ich finde mich also damit ab, jetzt Schmider zu heißen, während die Dame zum Großangriff der Coolness ansetzt:

Wie möchten Sie denn über die Reparatur ihrer Uhr benachrichtigt werden, Herr Schmider? Per Mail oder SMS?

Leck mich am Arsch, denke ich! Die haben es drauf und vor allem entdeckt, dass nach der Erfindung der Feldpost noch was anderes kam. Also nehme ich die Mailvariante.

Als mich besagte Dame fragt, ob man das H in meiner Mailadresse groß schreibt, beginne ich mich innerlich und nicht unberechtigt auf das @ Zeichen zu freuen, steige aber mit einiger Verwirrtheit in das Projekt ein. Die schreibt tatsächlich Schneider!!! Geht doch!!!

Es beginnt das große Kreisen über die Tastatur und sie sucht und sucht und sucht – das verdammte @ Zeichen! Schließlich hat sie es gefunden und drückt ziel- und siegessicher auf das Q, schaut auf den Monitor des Rechners und stellt fest, dass wenn man Q drückt auch nur ein Q rauskommt.

Ich lehne mich ein wenig vor und beginne ihr zu erklären, dass sie rechts neben der Leertaste eine weitere Taste mit der Aufschrift „Alt Gr“ findet, welche sie parallel zum Q drücken muss. Leider hatte ich dabei vergessen zu erklären, was die Leer, bzw. Spacetaste ist.

Ein rundes Stündchen (jedenfalls kam es mir so lange vor) später hatten wir auch diese Taste in den Weiten der Tastatur gefunden und begannen nun uns vehement zu fragen, wo denn rechts neben dieser Taste ist. Ich zeige drauf, sie sagt „ich bin noch nicht so firm mit dem Rechner“ und ich beginne mich zu fragen was zum Teufel das mit der Kenntnis von links und rechts zu tun hat.

Immerhin hat sie sich nach dem kompletten Eintippen meiner Mailadresse auch artig bei mir bedankt
So, vielen Dank Herr Schmider. Sie werden benachrichtigt, wenn ihre Uhr fertiggestellt ist.

Und dann kommst du auf einmal in eine Situation, in der Gewalt und Aggression nun doch eine größere Rolle in deinem Leben spielen, als du dachtest.

1 Kommentare:

  • Ich musste wirklich herzhaft lachen, als ich diesen neuen Eintrag gelesen habe!
    Mach weiter so!

    By Anonymous Anonym, at 2:57 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home